News

30. Oktober 2014

Moulagen

Normalerweise werden für Fallbeispiele Moulagen erstellt, damit die Samariter bei möglichst realistischen Situationen und wunden üben können. Dieses Mal sollte es aber umgekehrt sein. Unter fachkundiger anleitung von Sirwa und Fabienne lernen wir wie man mit entsprechenden Hilfmitteln Moulagen erstellen kann.

Moulagen werden für die realistische Unfallgestaltung verwendet. Das Ziel ist es Wunden möglichst realistisch darzustellen. Damit soll erreicht werden, dass an ziemlich echt wirkenden Fallbeispielen geübt werden kann.

An dieser Monatsübung zeigen und unsere beiden Moulagisten, Sirwa und Fabienne, wie man mit Wachs, Filmblut, Spachteln, Schminke und weiteren Hilfmitteln verschiedene Wundenarten erstellen kann. So werden z.B. Schnittwunden von unseren Mitgliedern moulagiert, es werden aber auch Verbrennungen dargestellt.

Natürlich sollte nicht fehlen, wie man bei den entsprechenden Wunden reagieren sollte. Die technischen Leiter in den einzelnen Gruppen konnten jeweils erklären wie man die verschiedenen Wunden versorgen muss.

Vielen Dank an Sirwa und Fabienne für die interessante Übung.

Moulagen 001
Moulagen 003
Moulagen 004
Moulagen 005
Moulagen 006
Moulagen 002
Moulagen 007
  • Moulagen 001
  • Moulagen 002
  • Moulagen 003
  • Moulagen 004
  • Moulagen 005
  • Moulagen 006
  • Moulagen 007


  • Wenn Sie alle Fotos sehen wollen, klicken Sie auf ein Foto, im neuen Fenster werden dann alle angezeigt.

    Gelesen 1971 mal Letzte Änderung am Sonntag, 13 September 2015 14:18
    Mehr in dieser Kategorie: « Lonza Verbände »

    Schreibe einen Kommentar