News

26. April 2018

Diabetes

Blutzuckermessen will gelernt sein Blutzuckermessen will gelernt sein Roger Elsig

Eine erstaunlich grosse Anzahl unserer Samariterinnen und Samariter haben sich am 25. April zu der dritten Monatsübung im 2018 in unserem schönen Vereinslokal getroffen. Thema des Abends: Diabetes.

Nach der Begrüssung durch unseren Präsidenten, Roger, teilt Ursula die Anwesenden in drei Gruppen auf. Auf drei verschiedenen Posten sollen die Samariter allerlei rund um das Thema Diabetes lernen, respektive auffrischen.

In der ersten Gruppe geht es dann auch direkt mit Action los. Nadine, redet wirres Zeug daher und hat sich in den Finger geschnitten. Es stellt sich heraus, dass die Blutung nicht schlimm ist, viel schlimmer ist aber, dass sie zuwenig Zucker hat. Eine nicht zu unterschätzende Situation, die zur Bewusstlosigkeit führen könnte. Damit es nicht soweit kommt wird Nadine sofort mit Zucker versorgt. Traubenzucker, Coca Cola (mit Zucker, nicht Zero!) etc. helfen ihr schnell wieder auf die Beine. Linda ist dann bei der Übungsbesprechung auch zufrieden mit ihren Schülern.

Posten zwei zeigt uns den Unterschied von Diabetes Typ 1 und 2 auf.

Auf unserem letzten Posten geht es darum, den Blutzuckergehalt eines Kollegen oder einer Kollegin zu messen. Wenn da nur nicht das "stipfen" wäre... Nach einigen Versuchen wird festgestellt, dass alle anwesenden einen guten Blutzuckerwert haben.

Diabetes 006
Diabetes 008
Diabetes 009
Diabetes 001
Diabetes 002
Diabetes 005
Diabetes 003
Diabetes 007
Diabetes 004
  • Diabetes 001
  • Diabetes 002
  • Diabetes 003
  • Diabetes 004
  • Diabetes 005
  • Diabetes 006
  • Diabetes 007
  • Diabetes 008
  • Diabetes 009
  •  

    Gelesen 41 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 26 April 2018 19:10
    Mehr in dieser Kategorie: « Hörberatung

    Schreibe einen Kommentar